Spvgg Eschenau Turnen

K(l)eine Monster in Eschenau

Eine Sporthalle, viele sportbegeisterte Vereinskinder, eine Kinderdisko, eine Nachtwanderung, Verpflegung, engagierte Betreuer und eine ganze Nacht Zeit. Das waren die Zutaten für eine unvergessliche Sportnacht.

monster

Vom Start weg ging es turbulent los mit Kennenlernspielen und auch beim ersten Völkerballturnier gaben die Kinder schon alles. Nach 2 Std konnten wir zum ersten Mal durchschnaufen. Mit Hot-Dogs und Gemüsesticks wurden die Batterien wieder aufgeladen. Zu unserem Glück machte der Regen dann eine Pause. So konnte unsere geplante Nachtwanderung stattfinden. Mit Taschenlampen bewaffnet gingen wir in drei Gruppen los zu mehreren Stationen, um Aufgaben rund um Eschenau zu lösen. Schon während dieser guten Stunde an der frischen Luft meldeten sich einige der Kleineren, wann denn eigentlich in der Halle geschlafen wird. Schon müde? Nein, schon bei den nächsten Spielen in der Halle gaben sie wieder alles. Beim Tauziehen der zahlenmäßig überlegenen Mādchen gegen die Jungs war der nötige Wettkampfgeist zu spüren.

Spiegelkugeln, Laserlicht, Nebel und laute Musik verwandelten die Bühne in eine Disko, in der die Kids die letzten Energiereserven loswerden konnten. Bis tief in die Nacht wurde getanzt. Als wir die Musik ausmachten waren die Matratzenlager aber ziemlich schnell aufgebaut und von sehr müden Kindern bezogen.

Aber was hat unsere Sportnacht mit Monstern zu tun? Zur nächtlichen Stunde war die Gruselgeschichte „Monster in Eschenau“ geplant, die wir aus Mangel an Zuhörern kurzerhand gestrichen haben. Die einzigen Monster die es zu dieser Zeit gab, lagen in Schlafsäcken auf Matten in der Halle und schliefen tief und fest. Anscheinend ganz schön anstrengend, so eine Sportnacht.

Unsere Übungsleiter haben ganze Arbeit geleistet. Tolle Organisation, super Event. Und nicht nur die Kinder hatten dabei viel Spaß. Bis zum nächsten Jahr. Ob wir dann die Monster sehen...?

Sportnacht2016 2

Landesfinale VR-Talentiade 2014

Einen tollen 9. Platz belegte Lea Gröger beim STB-Kindercup Gerätturnen beim TV Spaichingen am 16. November. Als einzige Turnerin war sie aus dem Turngau Heilbronn angereist.

Weiterlesen

AKTUELLE FOTOS

Wilhelma 2014 Wilhelma 2014 Wilhelma 2014 Wilhelma 2014

Über uns...

Hallo Kids,Logo Kinderturnen website
Bei uns im Kinder- und Jugendturnen des SPVGG bieten wir Euch ein buntes Angebot an turnerischen Aktivitäten. Angefangen mit spielerischen Bewegungsabläufen und Grundfertigkeiten beim Vorschulturnen für die ganz Kleinen ab 1,5 Jahren, über das Turn-ABC für die Grundschüler, bis zu den Jugendgruppen und dem leistungsorientierten Geräteturnen.

Skiheft beitrag turnen

Zusammen mit unserer Jugendabteilung veranstalten wir jede Menge Events, um Euch auch neben dem Trainingsbetrieb den Spass an gemeinsamen Aktivitäten zu vermitteln.
Bei der großen Jahresfeier darf dann wieder jeder zeigen, was er übers Jahr gelernt hat, wenn er auf der Bühne steht. Bei uns steht die Freude und der Spass am gemeinsamen Turnen im Vordergrund. Mach mit !

Abteilungsleiter

Heiko Seitz
Bettina Reimet

Trainingszeiten

Dienstag

16:00 bis 17:00 Uhr,  Halle Eschenau,  Zwergenturnen (1,5-3 Jahre),  Carolin Friedrich

Mittwoch

15:00 bis 16:00 Uhr,  Halle Eschenau, Vorschulturnen (5-6 Jahre),  Silke Staudt, Petra Wieland

16:00 bis 17:00 Uhr,  Halle Eschenau, ElKi-Turnen (3-4 Jahre),  Silke Staudt

17:00 bis 18:00 Uhr,  Halle Eschenau,  Mädchenturnen (Klasse 1-3),  Annika Göhner, Jenny Höpfer, Janine Reimet

18:00 bis 19:00 Uhr,  Halle Eschenau,  Mädchenturnen (ab 4. Klasse),  Jule Methsieder, Vera Kuder

Donnerstag

17:15 bis 18:30 Uhr,  SportCentrum Affaltrach,  Leistungsturnen (Grundstufe),  Anja Gröger, Heiko Seitz

18:30 bis 20:00 Uhr,  SportCentrum Affaltrach,  Leistungsturnen (Aufbaustufe),  Daniel RöderHeiko Seitz

Freitag

17:00 bis 18:00 Uhr,  Halle Eschenau,  Jungenturnen (Klasse 1-3),  Peter Kupka, Lukas Friedle, Patrick Reimet

18:00 bis 19:00 Uhr,  Halle Eschenau,  Jungenturnen (ab 4. Klasse),  Daniel Röder, Lukas Friedle

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.